Ihr Blick
in die Pumpe

Mehr Pumpenschutz mit INT69® YF Diagnose

Pumpen und Pumpenanlagen nehmen häufig Schaden durch eine erhöhte Motor- oder Lagertemperatur, Über- und Unterspannungen oder Leckage. Diese Fehlfunktionen können mit dem Pumpenschutzmodul INT69® YF Diagnose effektiv und kostenoptimiert vermieden werden.

Die Installation eines Schutzgeräts sichert Ihnen langfristig die Anlagenverfügbarkeit und schützt Ihre Investition.
Das Pumpenschutzmodul INT69® YF Diagnose schützt und überwacht Pumpen und Pumpenanlagen in verschiedensten Anwendungen. Es sorgt für einen sicheren Anlagenbetrieb, ist voll vernetzbar und liefert wertvolle Daten zum Condition Monitoring Ihrer Anlage.

Jetzt Testgerät sichern

Mehr Diagnose

Mehr Diagnose

Das INT69® YF Diagnose ermöglicht Ihnen einen Blick in Ihre Pumpe.

Über die KRIWAN INTspector® App haben Sie Einsicht in Betriebsdaten wie Zeiten, Verhalten, Fehlerspeicher, Live Diagnose und vieles mehr. Diese Daten ermöglichen eine schnelle und einfache Analyse Ihrer Anlagen und unterstützen Sie sowohl bei Service und Wartung als auch dienen sie zur Ermittlung und Behebung von Störungen. Des Weiteren haben Sie mit der Diagnosefunktion die Möglichkeit der Dokumentation und den Nachweis von Betriebsverhalten.

Mehr Effizienz

Mehr Effizienz

Der Einsatz des INT69® YF Diagnose bewirkt eine Effizienzsteigerung in verschiedenen Bereichen.

Durch die Vielzahl der Ein-/Ausgangsbeschaltung ersetzt das All-in-One Gerät bis zu sieben Einzelgeräte. Dies bedeutet eine direkte Kosteneinsparung in der Beschaffung und Lagerhaltung, sowie eine deutliche Reduzierung des Platzbedarfs und Installationsaufwands innerhalb des Schaltschranks. Für eine effiziente Anbindung an Schutz- und Leitsystem stehen je ein Warn- und Abschaltrelais sowie eine digitale Schnittstelle zur Verfügung. Diese dienen auch der Zustandsüberwachung.

Mehr Flexibilität

Mehr Flexibilität

Durch die Vielzahl an Ein- und Ausgängen ist das INT69® YF Diagnose in vielen Applikationen einsetzbar.

Die Sensoreingänge können flexibel und individuell an Ihre Anlage angepasst werden. Verschiedene Sensoreingänge wie Bimetall, PTC, PT100 und PT1000 oder auch Leckagesonden, Schalteingang und ein analoger Eingang stehen zur Auswahl. Die Parametrierung ermöglicht eine passgenaue Einstellung von Warn-/ Abschaltwerten, Verzögerungszeiten, verriegelte Abschaltung oder automatischer Wiederanlauf.

Pumpenschutz All-in-One

3x Temperatur

PTC, PT100, PT1000 oder Bimetall

2x Leckage

Leitwertmessung und Schwimmschalter

Phasenüberwachung

Phasenüberwachung von 1~ und 3~ Netzen, Phasenfolge, -ausfall und -asymmetrie, Über- und Unterspannung

4-20mA Eingang

Offener Sensoreingang z.B. für Vibrationssensor oder Drucktransmitter

LED

Zustandsanzeige nach Ampelsystem

Relais

Zusätzlich zum Alarm Relais gibt es ein zweites Relais für Warnungen

INTspector® App

Ermöglicht eine Zustandsüberwachung der Anlage, ein Auslesen verschiedener Werte, sowie das Anpassen der Parameter

Diagnose-Schnittstelle

Kommunikationsschnittstelle durch Modbus Gateway zur Anlagensteuerung oder per USB/Bluetooth Gateway zur INTspector® App

Investitionsschutz für Ihre Anlage

Monitoring: Das System im Überblick

KRIWAN bietet eine Komplettlösung zur Vernetzung des Pumpenschutzmoduls INT69® YF Diagnose mit Ihrer Anlage. Das intelligente KRIWAN Diagnose-System ist leicht zu implementieren, flexibel und skalierbar und ermöglicht Ihnen Condition Monitoring: für Ihren verlässlichen und effizienten Anlagenbetrieb.

Jetzt Testgerät sichern

Wir zeigen Ihnen gerne, wie einfach ein effektiver Pumpenschutz für Ihre Anlage zu implementieren ist. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.



* = Pflichtfeld

KRIWAN

KRIWAN Industrie-Elektronik
Allmand 11

Tel. 07947 822 851
Email: sales(at)kriwan.com

74670 Forchtenberg
Deutschland

KRIWAN Industrie-Elektronik

KRIWAN ist seit über 50 Jahren auf den Schutz industrieller Maschinen und Anlagen vor Überlastung und Betriebsausfall spezialisiert. Heute ist KRIWAN Weltmarktführer bei Elektronik und Sensorik für Kältemittelverdichter, bei Temperatursensoren für Elektromotor-Wickelungsschutz und in der industriellen Wettermesstechnik.

Mit über 200 Mitarbeitern in Forchtenberg, sowie Tochtergesellschaften in China, Frankreich, Italien, Österreich, Kanada, in den USA und Brasilien ist KRIWAN weltweit aktiv. Alle Produkte der Sensorik, Überwachungs-, Steuerungs- und Diagnoseelektronik werden vollständig am Standort Forchtenberg produziert. Das unabhängige Familienunternehmen KRIWAN entwickelt seit der Gründung 1968 als Pionier und Innovationsführer kontinuierlich neue Ideen und setzt diese in wirtschaftlichen und maßgeschneiderten Produkten und Systemen für seine Kunden um. Seit 1997 betreibt KRIWAN in Forchtenberg ein Testzentrum, in dem Unternehmen aus aller Welt ihre Produkte und Neuentwicklungen auf den Prüfstand stellen können.