Mehr als nur Pumpenschutz mit INT69® PYF Diagnose

Das neue innovative Modul INT69 PYF Diagnose verbindet Pumpe, Schutzfunktion und digitale Welt. Eine integrierte Modbus RTU Schnittstelle stellt eine einfache Vernetzung sicher. Das Highlight: Eine Leistungsmessung des Elektromotors, die sogar am Umrichter funktioniert.

Jetzt Testgerät sichern

Mehr Service

Mehr Service

Dank der KRIWAN App INTspector haben Sie im Servicefall alles im Blick. Die App bietet im Bereich Diagnose zahlreiche Funktionen von Fehlerzähler, Ereignislisten bis zu Betriebsdaten und - Zeiten, Schaltzyklen, aktuelle Messwerte und vieles mehr. Dadurch erlangen Sie Transparenz über Ihr System und können Fehlerfälle einfach nachvollziehen.
Durch die Funktion der Parametrisierung kann jeder Eingang des Schutzgerätes individuell eingestellt werden. Zum Beispiel kann bei den Temperatureingängen zwischen PTC, Pt100, Pt1000, Bimetall oder Deaktivieren gewählt werden. So lässt sich jeder Wert des INT69® PYF Diagnose individuell für jedes Einsatzgebiet parametrieren. Durch die vielen Eingänge, Funktionen und Parametrisierung sparen Sie sich weitere Relais und Platz im Schaltschrank.

Mehr Effizienz

Mehr Effizienz

Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal des Pumpenschutz INT69® PYF Diagnose ist die Tauglichkeit der Leistungsmessung von elektrischen Motoren auch beim Einsatz von Frequenzumrichtern.
Mit der Leistungsmessung kann auf cosφ, Betriebsstunden, Schalthäufigkeit, Kurzschluss und Unterbrechung der Sensoren überwacht werden. Aufgenommene Schein-, Wirk- und Blindleistung werden im Gerät ermittelt, angezeigt sowie Wirk- und Blindenergie gezählt. Dafür wurde extra ein neuer Stromwandler entwickelt, der eine möglichst hohe Messgenauigkeit von Amplitude und Phase über einen hohen Nutz- und Taktfrequenzbereich bietet. Der Phasenfehler liegt im Bereich von 20…100 Hz bei < 1°, was sich besonders auf die Genauigkeit der Wirkleistung positiv auswirkt. Je nach Abnahme oder Anstieg der Leistung kann auf Trockenlauf, geschlossener Schieber oder blockieren des Läufers im Motor detektiert werden.

Mehr Connectivity

Mehr Connectivity

Um sich die erfassten Messwerte und Betriebsdaten der Pumpe anzeigen zu lassen bietet das INT69® PYF Diagnose zwei Verbindungswege an. Zum Einen kann per integrierter Modbus RTU Schnittstelle eine direkte Verbindung zum Customer Controller oder Gateway hergestellt werden. Zum Anderen können per Diagnose Port (DP) die Betriebsdaten lokal vor Ort per KRIWAN App INTspector und KRIWAN Gateway angezeigt und analysiert werden.

Pumpenschutz All-in-One

3x Temperatur

PTC, Pt100, Pt1000 oder Bimetall

Leckage

Leitwertmessung

Schalteingang

Z.B. für einen Schwimmerschalter oder externen Reset

4-20mA Eingang

Offener Sensoreingang z.B. für Vibrationssensor oder Drucktransmitter

Phasenüberwachung

Phasenüberwachung von 1~ und 3~ Netzen, Phasenfolge, -ausfall und -asymmetrie, Über- und Unterspannung

Stromüberwachung

Dazugehöriger Stromwandler INT186 mit 20-100 Hz

Leistungsmessung

Cos φ, Wirk-, Blind-, Scheinleistung

Relais

Zusätzlich zum Alarm Relais gibt es ein zweites Relais für Warnungen

Integrierter Modbus RTU

Direkte Kommunikationsschnittstelle RS485 zur Anlagensteuerung

Diagnose-Schnittstelle

Kommunikationsschnittstelle zur INTspector® App per USB oder Bluetooth Gateway

LED

Zustandsanzeige nach Ampelsystem

INTspector® App

Ermöglicht eine Zustandsüberwachung der Anlage, ein Auslesen verschiedener Werte, sowie das Anpassen der Parameter

Investitionsschutz für Ihre Anlage

Monitoring: Das System im Überblick

KRIWAN bietet eine Komplettlösung zur Vernetzung des Pumpenschutzmoduls INT69® PYF Diagnose mit Ihrer Anlage. Das intelligente KRIWAN Diagnose-System ist leicht zu implementieren, flexibel und skalierbar und ermöglicht Ihnen Condition Monitoring: für Ihren verlässlichen und effizienten Anlagenbetrieb.

KRIWAN Pumpenschutz

KRIWAN Pumpenschutzgeräte bieten eine zuverlässige und benutzerfreundliche Lösung zum Schutz und Überwachung von Pumpen und Pumpensystemen in verschiedensten Anwendungen.

  

Jetzt Testgerät sichern

Wir zeigen Ihnen gerne, wie einfach ein effektiver Pumpenschutz für Ihre Anlage zu implementieren ist. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.



* = Pflichtfeld

KRIWAN Industrie-Elektronik

KRIWAN ist seit über 50 Jahren auf den Schutz industrieller Maschinen und Anlagen vor Überlastung und Betriebsausfall spezialisiert. Heute ist KRIWAN Weltmarktführer bei Elektronik und Sensorik für Kältemittelverdichter, bei Temperatursensoren für Elektromotor-Wickelungsschutz und in der industriellen Wettermesstechnik.

Mit über 200 Mitarbeitern in Forchtenberg, sowie Tochtergesellschaften in China, Frankreich, Italien, Österreich, Kanada, in den USA und Brasilien ist KRIWAN weltweit aktiv. Alle Produkte der Sensorik, Überwachungs-, Steuerungs- und Diagnoseelektronik werden vollständig am Standort Forchtenberg produziert. Das unabhängige Familienunternehmen KRIWAN entwickelt seit der Gründung 1968 als Pionier und Innovationsführer kontinuierlich neue Ideen und setzt diese in wirtschaftlichen und maßgeschneiderten Produkten und Systemen für seine Kunden um. Seit 1997 betreibt KRIWAN in Forchtenberg ein Testzentrum, in dem Unternehmen aus aller Welt ihre Produkte und Neuentwicklungen auf den Prüfstand stellen können.